PRESSESTIMMEN _ PRESSESTIMMEN - PRESSESTIMMEN - PRESSESTIMMEN - PRESSESTIMMEN

Verliebt in den Klang ihrer Geige wußte die Musikmaus nicht nur ihre alte Grossmutter zu bezaubern, sondern auch den fetten Kater, der über ihrem Spiel den Hunger vergass und vom Gourmand zum Musikenthusiasten wurde. Aufkommender Hunger liess die beiden Tiere dann zu Komplizen werden: Während die trickreiche Maus als Stehgeige die Gäste vom Diner ablenkte, sahnte der Kater ab... (Rhein-Zeitung)

Auf die parodistisch angelegte Proben-Szene eines Streicher-Duos folgte zum Finale eine an “Stomp” orientierte Percussíons-Session auf Benzin-Fässern, mit Küchengeräten und Müll-Fundstücken.

Die Choreographie setzte dabei nicht auf Action, sondern auf Poesie. Zarte Töne und einfühlsames Spiel forderten genaues Hinhören und Hinsehen heraus und liessen die Musik-Maus-Geschichten für die zuschauenden Kinder zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. (Frankfurter Rundschau)